Beim Anklicken der Sprachfunktion wird eine Verbindung mit Google hergestellt und Ihre personenbezogenen Daten werden an Google weitergeleitet!

Ausstellungen

18. April - 13. Juni

Bild Wolfgang Bauschmid_Fadenscheinig

Ab dem 18. April:

„Nach Strich und Faden“ ist eine Ausstellung, die sich mit der Bedeutung von Linien und Strichen in der Malerei auseinandersetzt.

Mehr erfahren.

20. Juni - 17. Oktober

Schokolinsen Andreas Börner

Ab 20. Juni:

Karl Andreas Börner zeigt seine phantastisch-humorvollen Bilder in der Stadtbücherei.

Mehr erfahren

Vergangene Ausstellungen

15. Februar - 11. April 2024

Hilde Bechert_Provence

Ab dem 15. Februar hängen die wundervollen Arbeiten von Hilde Bechert bei uns in der Stadtbücherei.

Mehr erfahren

13. Dezember - 08. Februar 2024

Plakat

Ab dem 13. Dezember sind Pastellkreide-Bilder von Anton Altbauer in der Stadtbücherei zu bestaunen.

Mehr erfahren

05. Oktober - 05. Dezember 2023: Bilder | Skulpturen

Slider Website Siebenschuh

Ab dem 05. Oktober sind die Bilder und Skulpturen von Judith Siebenschuh in der Stadtbücherei zu bestaunen.

Mehr erfahren

25. Juli - 20. September 2023: Quilt-Ausstellung

Quilt-Ausstellung Plakat

Ab dem 25. Juli gibt es im Lesegarten der Stadtbücherei eine Quilt-Ausstellung von von den Künstlerinnen Freia Gschirr, Marianne Jäntschi, Gisela Loher, Marion Nissan und Gerlinde Stenzer zu bestaunen.

Mehr erfahren

26. Mai - 20. Juli 2023: "Einfach Farbe" von Helga Hofmann

Farben

© Helga Hofmann

Ab dem 26. Mai gibt es im Lesegarten der Stadtbücherei die Ausstellung "Einfach Farbe" von Helga Hofmann zu bestaunen.

Mehr erfahren

23. März - 25. Mai 2023: "ge sicht" von Sigrid Réssy

Jimi rot -kl-2020

© Sigrid Réssy "jimi"

Im Lesegarten der Stadtbücherei Garching gibt es eine Auswahl von gemalten großformatigen Acrylbilder, sowie kleinformatigen Kohlezeichnungen und Aquarelle zu bestaunen.

Sigrid Réssy ist freischaffende Künstlerin und lebt und arbeitet bei Taufkirchen (Vils). Der Stil ihrer Acrylbilder ist geprägt von Dynamik und Spontanität. Kräftige, ungewöhnlich, konträre Farben ziehen den Betrachter in den Bann. Trotz der Bewegtheit haben die Arbeiten ihren eigenen innewohnenden harmonischen Rhythmus und hinter dem Gegenständlichen offenbaren sie dem Betrachter eine zweite innere Welt.

Mehr erfahren